Logo Studieren-Wissen-Machen
Logo Hochschule der Medien



Die Hochschule der Medien in Stuttgart (HdM) bildet Medienspezialisten für Unternehmen, Organisationen und Institutionen aus. In rund 30 Bachelor- und Masterstudiengängen bieten wir derzeit  fast 5.000 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten. In der Fakultät Druck und Medien ist im Studiengang Verpackungstechnik folgende Professur zu besetzen:

PROFESSUR FÜR VERPACKUNGSTECHNOLOGIE
ab Sommersemester 2019
Besoldungsgruppe W2, Kennziffer SS1807P


Die/der Stelleninhaber/in soll in Forschung und Lehre in enger Zusammenarbeit mit der Praxis folgende Lehrgebiete vertreten:
  • Verpackungstechnik
  • Technische Mechanik
  • Festigkeitslehre
  • Steuerungstechnik

Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem System Verpackung mit Interaktionen von Packgut (Lebensmittel, Pharmazeutika, technische Güter) und Packstoff zu Verpackungsmaschinen. Erfahrungen im Bereich funktionaler Verpackungen wären wünschenswert.

Der Studiengang Verpackungstechnik spricht Studentinnen und Studenten gleichermaßen an, da er ein großes kreatives Potential bei der ingenieurwissenschaftlichen Lösungsfindung bietet. Die Verpackung bildet die Kommunikationsplattform zwischen Produktherstellern, Teilnehmern der Lieferkette und den Endverbrauchern und beinhaltet auch Anforderungen der Gesellschaft von Verbraucherfreundlichkeit bis hin zu nachhaltiger Entwicklung.

Gesucht wird eine teamorientierte Persönlichkeit mit hohen kommunikativen und didaktischen Fähigkeiten.

Voraussetzung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Richtungen Verpackungstechnik, Maschinenbau oder Verfahrenstechnik sowie ein Interesse an praxisorientierter Lehre und Forschung und Engagement für die Verpackungstechnik. Eine einschlägige Promotion ist wünschenswert.

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin oder des Stelleninhabers gehören insbesondere:
  • Abhalten von Lehrveranstaltungen sowohl im Pflicht- als auch im Wahlbereich auf Bachelor- und Masterniveau
  • Betreuung von Studien- und Projektarbeiten
  • Kooperation mit der Berufspraxis (auch im Rahmen von Lehrprojekten)

Über die Lehrtätigkeit hinaus wird von der gesuchten Persönlichkeit auch Engagement in der Forschung und die Bereitschaft erwartet, an der Hochschulselbstverwaltung sowie in Fragen der ständigen Studien- und Curriculums-Entwicklung aktiv mitzuwirken. Ebenso wird Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Formen der Hochschullehre vorausgesetzt.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Prof. Dr.-Ing. Michael Herrenbauer unter der Rufnummer 0711 8923-2733 oder per E-Mail: herrenbauer@hdm-stuttgart.de gerne zur Verfügung.



Wir sind bestrebt, den Anteil von Frauen im wissenschaftlichen Bereich, insbesondere in Leitungsfunktionen, zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden daher nachdrücklich gebeten, sich zu bewerben. Bei Fragen zur Gleichstellung steht Ihnen auch die Gleichstellungsbeauftragte Frau Prof. Dr. Katrin Hassenstein per E-Mail: gleichstellung@hdm-stuttgart.de gerne zur Verfügung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.


Die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 47 LHG finden Sie hier(Bitte öffnen Sie den Link hierzu in einem neuen Fenster).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Bewerbungsportal der HdM über den Button "Jetzt bewerben" unten rechts und lassen uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.07.2018 zukommen.