Logo Studieren-Wissen-Machen
Logo Hochschule der Medien



Die Hochschule der Medien in Stuttgart bildet Medienspezialisten für Unternehmen, Organisationen und Institutionen aus. Mit rund 4.900 Studierenden, etwa 400 Beschäftigten und 28 akkreditierten Studiengängen ist sie eine der großen Medienhochschulen in Europa. Die HdM agiert in einem Umfeld schneller und umfassender gesellschaftlicher und technischer Veränderungen. Sie zeichnet sich durch eine zukunftsorientierte Lehre und Forschung aus und ist international vernetzt.

An der Hochschule der Medien ist zum 1. Februar 2019 die Position

DER KANZLERIN / DES KANZLERS
Besoldungsgruppe W3, Kennziffer WS171805P


zu besetzen.

Die Kanzlerin / der Kanzler ist hauptamtliches Mitglied des Rektorats. Sie/Er ist Beauftragter für den Haushalt und leitet die Verwaltung. Sie/Er muss die Befähigung zum Richteramt oder zum höheren Verwaltungsdienst oder einen anderen Hochschulabschluss haben und auf Grund einer mehrjährigen leitenden beruflichen Tätigkeit, insbesondere in der Personal- und Wirtschaftsverwaltung, erwarten lassen, dass sie/er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist (§ 17 Abs.5 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg).

Für die Position der Kanzlerin/des Kanzlers sucht die Hochschule eine Persönlichkeit mit Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung, exzellenten betriebswirtschaftlichen, haushaltsrechtlichen, steuerrechtlichen und juristischen Kenntnissen sowie ausgewiesener Führungskompetenz größerer Organisationseinheiten. Sehr gute Kenntnisse über Hochschulstrukturen sowie die Mechanismen der Hochschulselbstverwaltung sind von Vorteil.

Von der Kanzlerin/dem Kanzler wird erwartet, sich in Teamarbeit mit dem Rektorat und den Fakultäten an der Konzeption und Umsetzung der Hochschulstrategie zu beteiligen. Dazu gehört die Bereitschaft,  gemeinsam mit den Gremien der Hochschule praktikable Lösungskonzepte für die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen, Personalentwicklung, den Erhalt und Ausbau der Hochschulinfrastruktur und das Qualitätsmanagement zu entwerfen und konsequent umzusetzen. Eine ausgeprägte Service- und Teamorientierung ist ausdrücklich erwünscht.

Die Kanzlerin / der Kanzler wird in gemeinsamer Sitzung von Senat und Hochschulrat gewählt (§18 Abs. 2 LHG). Die Ernennung erfolgt durch den Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg für eine Amtszeit von sechs bis acht Jahren in ein Beamtenverhältnis auf Zeit, soweit nicht durch Vertrag ein befristetes Dienstverhältnis begründet wird. Wiederwahl ist möglich. Die Besoldung erfolgt nach W3 Landesbesoldungsgesetz zuzüglich eines Funktionsleistungsbezugs.

Es wird erwartet, dass sich der aktuelle Amtsinhaber auf die Position bewirbt.



Die Hochschule der Medien strebt einen höheren Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei Fragen zur Gleichstellung steht Ihnen auch die Gleichstellungsbeauftragte Frau Prof. Dr. Hassenstein per E-Mail gleichstellung@hdm-stuttgart.de gerne zur Verfügung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an den Vorsitzenden des Hochschulrats, Herrn Dr. Jürgen Rautert, c/o Hochschule der Medien bis spätestens 5. März 2018. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich elektronisch durch E-Mail an die Adresse findungskommission@hdm-stuttgart.de.